Freitag, 16. November 2018
Notruf: 112

Feuer im Wald in Stiepel

Im Waldgebiet nördlich vom Kemnader See brannte Unterholz auf einer Fläche von 40x50m. Zwei Kameraden unserer Einheit befanden sich zum Zeitpunkt der Alarmierung zwecks Wartungsarbeiten mit dem Schlauchwagen auf der Feuerwache 3 in Werne.

Das Fahrzeug wurde umgehend zur Einsatzstelle verlegt. Dort stellten die Kameraden eine Wasserversorgung zum nächsten Hydranten sicher. Insgesamt kamen ca. 350m Schlauchmaterial von unserem Fahrzeug zum Einsatz. Die nachrückenden Kräfte sammelten sich an unserem Gerätehaus und fuhren mit dem Löschfahrzeug (LF10) zum Bereitstellungsraum. Aufgrund des weitläufigen Geländes, war das Abschätzen des Personalbedarfs nicht einfach. Gegen 16 Uhr war für uns Einsatzende und die Fahrzeuge fuhren die Feuerwache 3 an zum Aufrüsten.

Neues auf Instagram

 

Mehr Feuerwehr

Notfallinfo-Bochum

VDF-NRW